Noch 13 Wochen: Der Facebook-Wahlkampf nimmt Wind auf…

Sebastian Kurz (+ 13.450 Likes) entzückt mit seiner ersten Plakat-Kampagne und einer intensiven Internet-Werbung nach wie vor tausende Facebook-User. Auf seiner Facebook-Seite sind viele Videos zu sehen – von Unterstützern, wie auch eigene wie eben vor einer Stunde über seine Forderung nach einer Schließung der Mittelmeerroute, die er bei der Außenministerkonferenz wieder vorgebracht hatte. Der Aufwand der Facebook-Werbung lohnt sich: Innerhalb einer Stunde hat er unter dem Video bereits: 1.447 Reaktionen. 118 Kommentare und 247 mal wurde der Link von anderen Usern geteilt.

Kanzler Kern (+ 1.516 Likes) setzt auf seiner Facebook-Seite mehr auf Themen-Beiträge mit links zu Zeitungsartikeln. Zuletzt fordert er heute eine Volksbefragung zur Bundesstaats- und Verwaltungsreform, wofür er heftige Reaktionen erhielt, vor allem in Richtung, warum das denn nicht schon längst geschehen sei, da die SPÖ ja schon wieder lange in der Regierung vertreten sei. Und die Kritik, dass Ankündigungen vor der Wahl alleine zu wenig seien. (Die Interaktionen zu diesem Bericht sind in der selben Zeit deutlich schwächer als beim Kurzvideo 300 Reaktionen, 44 Kommentare und 44 mal geteilt, hat er ja auch 392.642 Likes weniger)

Heinz-Christian Strache (+ 6.707 Likes) forderte vor vier Stunden die sofortige Sicherung der Brenner-Grenze (der Tiroler Landeshauptman sollte heute mit dem Innenminister Sobotka einen Lokalaugenschein machen). Für diese Ansage erhielt Strache innerhalb von 4 Stunden 1,488 Reaktionen, 89 Kommentare und 183 mal wurde das Textbild geteilt. Insgesamt weniger als Kurz in einer Stunde…

Ulrike Lunacek (+ 28 Likes) mobilisierte auf Facebook noch wenig. Aber es geht nun los. Vor einer Stunde kündigte sie das abendliche Sommergespräch auf Puls 4 an: 5 Reaktionen, 1 Kommentar. Vor 2 Stunden erzählte sie, dass sie den Wahlkampf bereits spüre, es gäbe zwei Medieninterviews (Kleine Zeitung und Neuwal) und es haben 38 Personen darauf reagiert und es wurde einmal geteilt, Kommentare gibt es noch keine. Der vorherige Beitrag war vom 14. Juli: ein Treffen mit den Wiener Grünen: 51 Reaktionen, weder kommentiert, noch geteilt. Da ist noch einiges aufzuholen… Die Basis ist entweder verstimmt oder im Urlaub oder hat ncoh ncith mitgekriegt, dass es nun endlich losgeht…

Matthias Strolz (+ 1358 Likes) postete vor 1 Stunde ein kleines Video von dem OE24.TV Interview, wo er meint, dass NEOS mit Sandalen in der Bundesliga mitspielen würden, das kleinste Budget der Parlamentsparteien hätte ( rund ein Sechstel) und doch guter Dinge sei, mit Inhalten bei den Wählern punkten zu können… 54 Reaktionen, 2 mal geteilt und 4 Kommentare.

Roland Düringer (-29) hat auf seinem Titelbild seinen Bart abrasiert und eine Brille aufgesetzt und wirbt für sein neues Kabarett-Programm: „Der Kanzler“ (Wohl ain altes Bild???). Er verlor weitere Liker. Jedenfalls hat er mit seinem bärtigen Video von gestern für die Österreicher und ihre Zufriedenheit mit der Demokratie und der Regierung immer noch Bart und keine Brille. 265 reagierten bisher auf das Kurzvideo und 18 kommentierten es. Geteilt hat dies jedoch niemand.

Adnan Dincer (-69) adressiert seine potentiellen Wähler wieder auf Türkisch hat aber Liker verloren.

KPÖ Plus (+281) Ein erstes Interview mit Didi Zach vor 4 STunden, das von drei möglichen Themen spricht, zu allererst „für leistbares Wohnen“, dann Gerechtigkeit und „Gegen den Rechtsruck“. Sie seien die einzige Partei die für „leistbares Wohnen“ eintrete. Nun, das ist nicht wirklich ganz zutreffend, außerdem ist das eher ein Gemeinderatswahlthema. (25 Reaktionen, 7 mal geteilt) (KPÖ + 8)

Irmgard Griss (+101) berichtet vor 4 Stunden über ein Madonna-Interview über ihre Beweggründe: 34 Reaktionen, 1 mal geteilt und 1 Kommentar.

Bei Peter Pilz (+204) gibt es keinen aktuellen Beitrag. Er hat sich ja auch noch nicht entschieden, ob er antreten will.

Helmut Bierbaumer (+64) publizierte vor 21 Stunden ein Video über eine Verfassungsreform… 2 Likes.

Robert Lugar (+227) zeigt ein Video vor 1 Stunde über seine Parlamentsrede, Hauptthema in der Überschrift ist der „Friedenszins“ der SPÖ, für eine Wohnung im Zentrum Wiens. 68 Reaktionen, 5 x geteilt, und 15 Kommentare…

Gerald Grosz (+1.549) warf Christian Kern vor, dass seine Wirtschaftskompetenz nicht privatwirtschaftlich sei (Text und Video). 153 Reaktionen, 33 x geteilt und 17 Kommentare.

Rudolf Gehring (+33) Von der Christlichen Partei Österreichs erhielt 3 Reaktionen für einen Link zum Wahlprogramm „Bereit für Österreich“. 4 x geteilt und 1 Kommentar.

Diese Zahlen sagen einiges aus über die Mobilisierungskraft der Parteien auf Facebook. Sebastian Kurz konnte sich mit Inseraten und Plakaten und vor allem mit der straffen Organisation der ÖVP weiter an Strache „heranliken“ und hat sich auch thematisch an die Positionen der FPÖ sehr angenähert. Ganz besonders auffallend ist, dass Ulrike Lunacek noch weitgehend stagniert und Adnan Dincer und Roland Düringer weiter Liker verlieren.
Der Facebook-Wahlkampf wird insgesamt immer stärker und es gibt nun auch mehr Beobachterseiten. Politikverdrossenheit sieht anders aus…

Christian Kern + 1.516 (+1.691)
Sebastian Kurz + 13.450 (+17.683)
Heinz-Christian Strache + 6.707 (+3.498)
Ulrike Lunacek + 28 (+33)
Matthias Strolz + 1,358 (+1.124)
Roland Düringer – 29 (-13)
Adnan Dincer (NBZ) – 69 (+ 79)
KPÖ PLUS + 281 (+152)
Peter Pilz + 204 (+404)
Irmgard Griss + 101 (- 3)
Robert Lugar (Stronach) + 227 (+ 61)
Gerald Grosz (BZÖ) + 1.549 (neu)
Helmut Bierbaumer + 64 (neu)
Rudolf Gehring (CPÖ)+ 33 (neu)

Advertisements